Weitere Methoden | Bewegt ins Leben - Kinesiologie Paderborn

Weitere Methoden

Ayurvedische Neugeborenen- und Babymassage

Die ayurvedische Babymassage fördert wie jeder frühe Körperkontakt das Wachstum und die Entwicklung Ihres Neugeborenen. Massierte Babys sind langfristig weniger empfänglich für Stress und weniger ängstlich, was die kognitive Entwicklung sehr unterstützt. Auch das Immunsystem wird nachhaltig gestärkt, die Atmung und die Verdauung werden gefördert. Kinder profitieren langfristig von regelmäßigen Massagen mit seelischer Ausgeglichenheit, besserem Schlaf und insgesamt höherer Aufmerksamkeit.

Nicht zuletzt unterstützt die Babymassage auch die Mutter- bzw. Vater-Kind-Bindung. Diese gemeinsame „nackte Zeit“ ist besonders wichtig, wenn es einen schwierigen Start in das neue Familienleben gab.

Warum das so ist? Dazu müssen Sie sich nur einmal in die Lage des Neugeborenen versetzen. Fast alles ist neu für es. Eine ähnliche Geborgenheit wie im Mutterleib schafft nun die Wärme der Mutter, das Getragenwerden und viel Körperkontakt. Die ayurvedische Willkommensmassage, die Sie bereits vor der Geburt erlernen, erleichtert diese Umstellungsprozesse in den ersten Tagen und Wochen. Wärmende Öle und sanfte Hände liebkosen die zarte Haut und helfen Ihrem Kind, sich selbst zu spüren – die Basis für die weitere motorische Entwicklung.

Wenn Sie dann nach einigen Wochen die Massage erweitern und andere Mütter treffen möchten, freue ich mich, Sie im Babymassage-Kurs zu begrüßen. Im Kurspreis inbegriffen ist das Begleitbuch „Ayurvedische Babymassage“ von Yvonne Jansen-Schulze. Lieder, Massageschichten und Informationen zur frühkindlichen Entwicklung runden den Kurs ab.

Ayurvedische Massage während der Schwangerschaft und nach der Geburt

Gönnen Sie sich eine Wohlfühl- und Entspannungszeit mit einer Ayurvedische Massage.  Damit tun Sie nicht nur sich etwas Gutes, es wirkt sich auch positiv auf Ihr Ungeborenes aus. Gern besuche ich Sie für Massagen in der Schwangerschaft, im Wochenbett oder der Zeit danach auch in Ihren Räumlichkeiten oder in der Klinik.

Vor und auch nach der Geburt hilft die ayurvedische Ganzkörpermassage, sich wieder mit dem eigenen, veränderten Körper vertraut zu machen. Wohlgefühl und Entspannung stehen im Vordergrund, damit Ihr Körper diese grandiosen Umstellungsprozesse meistern kann. Ihr Neugeborenes dürfen Sie selbstverständlich mitbringen. Es kann während Ihrer Massagezeit bei Ihnen liegen oder in der Baby-Hängematte entspannen. Gerne erzählen Sie mir während des Fußbades zu Beginn aus Ihrer Schwangerschaft oder von Ihrer Entbindung. Die anschließende Ganzkörpermassage mit abgestimmten warmen Ölen und Düften löst Anspannungen auf allen Ebenen. Denn Ihr körperliches und emotionales Wohlbefinden – gerade in der Schwangerschaft –  steigert nicht nur das aktuelle sondern sogar das lebenslange Wohlbefinden Ihres Babys!

Lassen Sie sich zwei Stunden schenken, in denen es nur um Sie selbst geht. Geschenkgutscheine zur Geburt oder anderen Anlässen stelle ich gern aus. Sprechen Sie mich an!

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, Mütter und Kinder bei einem optimalen Start ins Leben zu begleiten!